Blogpost vom 06.07.2014

Color Run Hannover 2014

7.000 bunte, lustige, gut gelaunte, tanzende, laufende und lachende Menschen. 5 Kilometer Strecke und Millionen von Farbpigmenten in der Luft. Das Messegeländer in Hannover war am Sonntag ein Farbenfestival.

Startfeld des Color Run Hannover 2014

Zum zweiten Mal machte der Color Run in Hannover Station. Ein Lauf, bei dem nicht das Laufen im Vordergrund steht, sondern der Spaß. Schon Stunden bevor es losgeht nehmen die ersten Teilnehmer ihre Plätze ein. Die letzten 45 Minuten vor dem Start gleicht der Startbereich einer Partymeile. Überwiegend junges Publikum durchläuft oder durchtanzt während der Strecke mehrere Color Zones, in denen Helfer die Läufer mit eingefärbtem Reismehl überschütten.

Starterfeld des Color Run Hannover 2014 beim Werfen von Farbe

Helferin beim Color Run Hannover 2014 beim bestäuben der Läufer mit gelber Farbe

Blau, Rot, Grün und Gelb sind die dominierenden Farben und sorgen dafür, dass die urspunglich weißen Shirt der Teilnehmer schon nach wenigen Metern bunt sind. Aber: bei den Shirts bleibt es nicht. Am Ende ist alles ein buntes Farbenmeer. Das Gelände rund um die sonst eher steife Messe gleicht einer einzigen Party.

Werfen von Farbe

Läufer beim Color Run

Ich würde mich freuen, wenn der Lauf auch im kommenden Jahr wieder Station in Hannover macht. Spaß und Freunde kann es gar nicht genug geben. Das Motto der Macher ist in jedem Fall aufgegangen ...

Die buntesten, lustigsten und verrücktesten 5 Kilometer der Welt.

The Color Run

#Hashtag: Color Run, Sport, Spaß, Hannover

Zurück zur Übersicht